Was gibt es Neues

Knack die Schale!

2018-07-16 09:00:00

Для комментирования зарегистрируйтесь через соцсети:

Es ist wichtig, dass wir die Schale knacken, in der sich das Feuer der Liebe Gottes verbirgt. Seine Liebe ist bereits in unsere Herzen ausgegossen! Wir müssen nicht wieder beten, um wiedergeboren zu werden. Dieses Feuer ist schon in unseren Herzen! Aber die Hülle von Selbstsucht, Individualismus, Selbstbesessenheit, Menschenfurcht, Selbstwertgefühl, gottlose Isolation, Komplexe und Missverständnisse über das Thema "Wofür leben wir?" - diese Schale löscht dieses Feuer aus.

Boris Grisenko: wie man die Balance mit dem geistlichen Vater beibehält

2018-06-25 09:00:00

Для комментирования зарегистрируйтесь через соцсети:

Weil oft die Balance fehlt, wissen viele Gläubige nicht, welche Grenzen man nicht überschreiten darf, in Bezug auf seinen Pastor oder Betreuer, damit man nicht zu einem Götzendiener wird. Es ist aber auch wichtig nicht in das andere Extreme zu geraten.

Wir sind nach dem Bild Gottes erschaffen. Was bedeutet das?

2018-06-12 10:00:00

Для комментирования зарегистрируйтесь через соцсети:

Jeder Mensch auf Erden ist einzigartig in seinem Denken und Selbstbewusstsein. Jeder Mensch besitzt seine eigene Meinung, macht Pläne, schafft Lebensraum um sich herum, wählt die Sicht der Dinge die er für richtig hält, dabei baut er die Argumente, die sein Lebensstil befürworten. Nur der Mensch kann die Welt mit seinen Gesetzen und Geheimnissen begreifen und sie für sich nützlich machen.

Jüdisch-Messianische Gemeinde Kiew

Опубликовано в Deutsch

Geschichte
Die Jüdisch-Messianische Gemeinde Kiew (JMGK) wurde nach dem ersten Fest des jüdischen Liedes und der Kunst gegründet. Es wurde von der Mission „Höre, Israel!“ (Organisator Jonathan Bernis) 1994 in der Ukraine durchgeführt. Seit den ersten Tagen der Gründung ist Boris Grisenko der Rabbiner (Pastor) der Gemeinde. Er erhielt den Ehrendoktor der Theologie der CLST (Cristian Life School of Theology) und ist seit 2016 der Leiter des Ukrainischen Zwischenkirchlichen Kollegiums. 

  • Евреям
  • Евреям
  • Евреям

Heute gehören zur JMGK 2000 Menschen, Juden und Nicht-Juden, die Jeschua Ha-Maschiach (Jesus Christus) als ihren Herrn erkannt und angenommen haben. Die Tätigkeit der Gemeinde ist auf die Wiedererweckung des jüdischen Volkes und der Verbreitung der jüdisch-messianischen Vision auf der ganzen Welt ausgerichtet.

Woran glauben wir?

Die Vision der JMGK ist größtenteils auf die Wiedererweckung des jüdischen Volkes konzentriert und umfasst folgende Punkte:

  • Erweckung der Kirche und Entwicklung des jüdischen Bestandteiles im Leib Christi;
  • Errettung der Juden zuerst, Teilnahme an Erweckung unter den anderen Völkern;
  • Loslösung aus nicht biblischen Extremen des Christen- und Judentums;
  • Befreiung von „Humanismus“ und okkulter Spiritualität;
  • Neuaufbau des ganzheitlichen Leibes des Messias nach Gottes Plan;
  • Befreiung von Antisemitismus, Gleichgültigkeit oder unbiblischer Haltung zum jüdischen Volk.

Для комментирования зарегистрируйтесь через соцсети:

Комментарии  

+1 # Richard Kogelnig 20.04.2017 23:04
Meine Frau Eleonore Kogelnig Bertoldi und ich Richard Kogelnig
Aus Innsbruck Österreich möchten uns zur Konferenz vom2.5.-3.5. anmelden
Mit freundlichen Grüßen und Shalom
Richard und Eleonore
Ответить | Ответить с цитатой | Цитировать

Добавить комментарий


Защитный код
Обновить



© kemokiev.org –  сайт Киевской еврейской мессианской общины 2000-2017
При использовании материалов сайта гиперссылка на kemokiev.org обязательна
Мнение редакции может не совпадать с мнением авторов