Die Fülle der Freude, des Friedens und der Zufriedenheit - ist die Fülle des Jochs Gottes.

Опубликовано в Unser Rabbi Spricht

Nadya

Gott sagt uns in Matthäus 11:28-30 “Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben. Vertraut euch meiner Leitung an und lernt von mir, denn ich gehe behutsam mit euch um und sehe auf niemanden herab. Wenn ihr das tut, dann findet ihr Ruhe für euer Leben. Das Joch, das ich euch auflege, ist leicht, und was ich von euch verlange, ist nicht schwer zu erfüllen.“ Und das ist unsere Verantwortung, das Joch des Herrn anzunehmen. Das Wort Joch ist “himmlische Schwere“, die all die anderen Lasten aus unserem Leben verdrängt.

Sein Joch ist der Dienst für andere Menschen. Dadurch finden wir Ruhe für unsere Herzen.

Denn wenn wir geisterfüllt sein wollen, müssen wir in erster Linie menschlich sein. Und wenn wir niemanden sehen in unserer Heiligkeit und sind von Frieden erfüllt, dann ist es nicht Gottes Frieden!

Gottes Fülle des Friedens - des Schaloms- ist direkt mit der Zufriedenheit verbunden. Und der Mensch kann nur zufrieden sein, wenn er Frucht in das Reich Gottes bringt. Alles andere ist eine Leere, die einen nicht erfüllen kann. Die Fülle der Freude, die Fülle der Zufriedenheit im Leben ist die Fülle des Jochs Gottes. Und Gott motiviert uns auf verschiedene Weise zum Dienst, durch welchen diese wahre Fülle auch ins Leben gerufen wird.

Nadezhda Ulianenko, Älteste der JMGK

Для комментирования зарегистрируйтесь через соцсети:

Добавить комментарий


Защитный код
Обновить



© kemokiev.org –  сайт Киевской еврейской мессианской общины 2000-2017
При использовании материалов сайта гиперссылка на kemokiev.org обязательна
Мнение редакции может не совпадать с мнением авторов