Chag Pesach Sameach Freunde!

Опубликовано в Wir Feiern

1788

 

Es steht im 2. Buch Mose 13:3: Da sprach Mose zum Volk: Gedenkt an diesen Tag, an dem ihr aus Ägypten, aus der Knechtschaft, gezogen seid, denn der HERR hat euch mit mächtiger Hand von dort herausgeführt… Warum ist dieses alte Ereignis so wichtig für uns? Warum erinnern wir uns von Jahr zu Jahr an die Befreiung der Juden aus der Sklaverei und geben diese Geschichte an unsere Kinder und Enkel weiter?

Unser Ziel ist damit jeder sich sehen könnte, als ob er selbst aus Ägypten rausgegangen ist: aus Ägypten der Sünde, Abhängigkeit, Mutlosigkeit, des geistlichen Schlafes…

Und wir haben alles, was wir dafür brauchen, um endlich unseren persönlichen Auszug zu machen. In der Tat, für die Befreiung von jedem von uns wurde das Passahlamm bereits geopfert.

Gott möchte, dass der Auszug aus Ägypten einen besonderen Platz in den Herzen seines Volkes einnimmt. Darüber sagt das erste der zehn Gebote: Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe.

Und heute wünschen wir euch allen, ihr Lieben, aus der gottlosen Kontrolle herauszukommen und in diese Freiheit, die Gott gegeben hat, einzutreten!

Chag Pesach Sameach! חג פסח שמח

Для комментирования зарегистрируйтесь через соцсети:

Добавить комментарий


Защитный код
Обновить



© kemokiev.org –  сайт Киевской еврейской мессианской общины 2000-2017
При использовании материалов сайта гиперссылка на kemokiev.org обязательна
Мнение редакции может не совпадать с мнением авторов