Die Tage, an denen wir unser Schicksal ändern können

Опубликовано в Wir Feiern

Elul

Elul ist die Zeit für die Nächstenliebe und für besondere Möglichkeiten, Menschen unsere Liebe zu zeigen. Von Anfang des Monates bis Yom-Kipur ist es üblich, traditionelle Glückwünsche auszutauschen. „Ktiwa wechasima Towa“ bedeutet „ Würdig geehrt zu sein mit der Rechtfertigung vor Gericht und mit dem versiegelten Eintrag in das Buch des Lebens!“

Für uns, die dem Neuen Testament glauben, liegt die Bedeutung dieses Brauchs darin, dass wir nicht nur uns selbst vorbereiten sollen, sondern auch anderen Leuten dabei helfen. Es ist die Zeit für das sich Einsetzten vor Gott für Sein jüdisches Volk Israel, für unsere Verwandten, Bekannten und allen anderen, die die Gnade Gottes brauchen - mutig, mit Glauben und echtem Mitgefühl.

Dies sind die Tage, uns daran zu erinnern, dass wir nicht nur unser eigenes sondern auch das Schicksal von anderen verändern können. Es betrifft alle Menschen, die nah bei uns leben und die in anderen Ländern wohnen.

Wenn wir unsere Herzen auf den Altar Gottes gelegt haben, und nach der Gnade Gottes schreien, dann können die verschiedensten unglaublichen Wunder geschehen. Es darf nicht vergessen werden, dass unsere erste Berufung in der Evangelisation des jüdischen Volkes liegt.

Psalm 126: 1 Ein Wallfahrtslied. Wenn der HERR die Gefangenen Zions erlösen wird, so werden wir sein wie die Träumenden.

2 Dann wird unser Mund voll Lachens und unsre Zunge voll Rühmens sein. Da wird man sagen unter den Völkern: Der HERR hat Großes an ihnen getan!

3 Der HERR hat Großes an uns getan; des sind wir fröhlich.

4 HERR, bringe zurück unsre Gefangenen, wie du die Bäche wiederbringst im Südland.

5 Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten.

6 Sie gehen hin und weinen und tragen guten Samen und kommen mit Freuden und bringen ihre Garben.

Psalm 89: 16 Wohl dem Volk, das jauchzen kann! HERR, sie werden im Licht deines Antlitzes wandeln;

17 sie werden über deinen Namen täglich fröhlich sein und in deiner Gerechtigkeit herrlich sein.

18 Denn du bist der Ruhm ihrer Stärke, und durch deine Gnade wirst du unser Horn erhöhen.

Die Propheten haben die Zukunft gesehen, als ob es schon geschehen wäre. Wenn Gott uns etwas zeigt, muss man es mithilfe des Glaubens als erfüllt annehmen. Es wird von uns gefordert dem jüdischen Volk und den Gläubigen aus anderen Nationen die Wahrheit von Gottes Wortes mitzuteilen. Es soll davon erzählen, dass Gott zu Seinem Volk gegangen ist, und das Er das Zerstörte und die Beziehung der Liebe mit Seinem Volk wiederherstellen will. Außerdem tut Er das jetzt!

Lassen uns diese besondere Zeit nicht verpassen!

Для комментирования зарегистрируйтесь через соцсети:

Добавить комментарий




© kemokiev.org –  сайт Киевской еврейской мессианской общины 2000-2018
При использовании материалов сайта гиперссылка на kemokiev.org обязательна
Мнение редакции может не совпадать с мнением авторов